Gastgruppen

Heilsarmee Gemeinde (Korps) Osnabrück

Das Osnabrücker Korps der Heilsarmee feiert seit 2003 Gottesdienst in der Jakobuskirche, und zwar jeweils am dritten Sonntag im Monat um 17:00 Uhr.

Bereits seit 1998 betreibt die Heilsarmee in Osnabrück das Begegnungscafé Atempause im Stadtteiltreff Heinz-Fitschen-Haus am Heiligenweg 40. Das Café bietet Menschen mit Handicaps jeden Dienstag in der Zeit von 16:00 bis 19:00 Uhr eine Anlaufstelle, um über psychische, gesundheitliche oder soziale Schwierigkeiten zu reden.

Selbsthilfegruppe Diabetes Osnabrück-Schinkel

Im Jahr 2007 gründete Werner Gronau als Leiter in Zusammenarbeit mit der Bahn-BKK und neun Gleichgesinnten die Diabetes-Selbsthilfegruppe Schinkel. Menschen aus allen Altersstufen tauschen sich hier über ihre Diabeteserkrankung aus, stellen gegenseitig Fragen und bemühen sich, den Alltag mit ihrer Diabeteserkrankung zu meistern und die kleinen Freuden des Lebens zu genießen. Kompetente Fachkräfte, wie Orthopäden, Augenärzte, Ernährungsberater und Fußpfleger, halten Referate rund um das Thema Diabetes mellitus mitsamt seinen Folgen. Als weitere Berater stehen der Selbsthilfegruppe die Schinkel-Apotheke, Dr. M. Freudenberg und die Firma Molitor (orthopädische Schuhe) ehrenamtlich zur Verfügung.

Aber es dreht sich nicht alles nur um das Thema Diabetes: beisammensein, klönen, Erfahrungen austauschen – so gestaltet die Gruppe ihre Zusammenkünfte. Zusammen wird einmal im Jahr ein Wassergymnastikkurs absolviert, und es gibt verschiedene weitere Aktivitäten (zum Beispiel einmal im Jahr ein zweitägiges Schulungsseminar).

Zurzeit bestehen die beiden Diabetes-Selbsthilfegruppen aus 54 aktiven Teilnehmern. Weitere Diabetiker, deren Angehörige sowie weitere Interessierte sind herzlich willkommen.

Die Gruppe ist kein eingetragener Verein. Die Treffen erfolgen regelmäßig in zwangloser Runde, und die Teilnahme ist kostenfrei – es ist kein Beitrag zu entrichten.

Termine

  • Gruppe 1: jeden ersten Dienstag im Monat um 16:30 Uhr
  • Gruppe 2: jeden zweiten Dienstag im Monat um 16:30 Uhr

Ansprechpartner Heilsarmee

Michael und Sabine Geymeier
Telefon: 0521 130612

Weitere Informationen:

Heilsarmee Osnabrück