Yvonne Fänger verlässt Jakobus-Kita

Nachricht 09. Juli 2020

Neue Herausforderung im Kirchenkreis Bramsche

Yvonne Fänger, Leiterin der Jakobus-Kindertagesstätte, hat beschlossen, sich beruflich zu verändern. Nach zwölf Jahren wird sie im August in den Kirchenkreis Bramsche wechseln und dort als Fachberatung/Assistenz der Kindertagesstätten-Geschäftsführung arbeiten. Ihr letzter Arbeitstag in der Jakobus-Kita ist am 17. Juli.

Der Kirchenvorstand bedauert ihren Weggang außerordentlich. Trotz der Tatsache, dass die Kindertagesstätten inzwischen seit mehreren Jahren vom Kirchenkreis getragen werden, war die Kooperation zwischen Kita und Kirchenvorstand immer sehr eng und von gegenseitigem Vertrauen getragen. Wir bedanken uns bei Yvonne Fänger für die großartige Zusammenarbeit und wünschen ihr einen gesegneten Start auf der neuen Stelle!

Zu ihrem Abschied schreibt sie selbst die folgenden Zeilen:

Liebe Jakobus-Gemeinde,

am 01.06.2008 habe ich meinen Dienst als Kindergartenleitung in der Jakobus-Gemeinde angetreten. Als Nachfolgerin von Frau Böhne habe ich die Leitung einer zweigruppigen Einrichtung mit drei pädagogischen Mitarbeitern und einer Reinigungskraft übernommen.

Schon im Vorstellungsgespräch wurde ich gefragt, ob ich mir vorstellen könne eine Krippe zu bauen und ich habe selbstbewusst mit „Ja“ geantwortet. Die Krippe wurde Ende 2010 eingeweiht, vor fast zehn Jahren.

Das Team war plötzlich doppelt so groß, und mit dem steigenden Tagesstättenbedarf kamen weitere Aufgaben und Themen auf mich zu.

Ohne vorher jegliche Leitungserfahrungen gehabt zu haben, wurde mir das Vertrauen geschenkt dies alles zu stemmen. Und es sollten nicht die letzten Herausforderungen gewesen sein, vor die ich als Kita-Leitung gestellt wurde.

Es ist Zeit, für das, was war, danke zu sagen, damit das was werden wird, unter einem guten Stern beginnt.

Karindrawings.de

Ab dem 10.08.2020 werde ich nun eine neue Herausforderung annehmen. Ich habe meine Anstellung als Kita-Leitung in der Jakobus-Kindertagesstätte gekündigt und wechsle in den Kirchenkreis Bramsche. Dort werde ich als Fachberatung/Assistenz der pädagogischen Geschäftsführung arbeiten.

Ich freue mich sehr auf diese Herausforderung und bin dankbar, in der Jakobus-Kindertagesstätte so viele Erfahrungen gesammelt zu haben, von denen ich jetzt und in Zukunft profitieren kann. Erfahrungen, die meine berufliche und private Entwicklung sehr geprägt haben.

Gemeinsam gestaltete Gemeindefeste, Weihnachtsmärkte und Benefizdinner und die damit verbundenen Begegnungen und Gespräche werden mir in positiver Erinnerung bleiben.

Ich möchte mich herzlich bei Ihnen für die letzten Jahre in der Jakobus-Kindertagesstätte und in der Jakobus-Gemeinde bedanken. Ein (Erfahrungs-)Schatz, den ich immer in mir tragen werde.

Ich wünsche Ihnen alles Gute, Gesundheit und Gottes Segen!

Herzliche Grüße

Ihre Yvonne Fänger