Schlange aus Steinen vor der Jakobuskirche

Nachricht 18. April 2020

In dieser für uns alle ungewohnten und schweren Zeit von Corona ist alles etwas farbloser. Dagegen möchte die Jakobusgemeinde gemeinsam mit Ihnen etwas tun. Ob klein oder groß, jeder kann mitmachen.

Malen Sie doch zu Hause einen Stein an, versehen ihn mit „aufmunternden Worten“ und legen ihn bei Ihrem nächsten Spaziergang vor der Jakobuskirche zu den anderen Steinen dazu. So soll eine farbenfrohe Steinschlange entstehen, die vielleicht anderen Menschen ein Lächeln ins Gesicht zaubert.

Wir sind sehr gespannt, wie lang die Schlange in der nächsten Zeit wird.