50 Jahre – 50 Füße

Nachricht 27. Juni 2018

Zum 50-jährigen Jubiläum der Jakobus-Kindertagesstätte war es auch der Kita wichtig, einen Beitrag zu leisten und mit einer besonderen Aktion die Zusammenarbeit zwischen Kita und Gemeinde zu betonen. Unter dem Motto „50 Jahre – 50 Füße“ haben Eltern und Kinder der Jakobus-Kindertagesstätte Gummistiefel bunt gestaltet und bepflanzt. An zwei aufeinanderfolgenden Tagen waren viele Eltern mit ihren Kindern aktiv. Von Glitzer über Farbe bis hin zu Federn in allen Farben und Varianten wurde alles verwendet, mit vollem Einsatz. Am 31. Mai trafen sich viele Kinder mit ihren Eltern, den Erzieherinnen und Pastorin Winkelmann auf dem Spielplatz vor der Kirche, um gemeinsam das bunte Zeichen der Fröhlichkeit zu diesem besonderen Jubiläum zu setzen. Nach einen kurzen Ansprache durch Frau Fänger und Frau Winkelmann wurden die (fast) 50 gestalteten Gummistiefel am Zaun befestigt. Dort sind die Kunstwerke nun zu bewundern.

Gießkannen als Zeichen der Verbundenheit

Zur Überraschung aller gab es auch ein Geschenk von Frau Winkelmann. Eine große und drei kleine Gießkannen mit dem Jakobus-Logo wurden der Kita überreicht. Zum einen, damit sie ihre Pflanzen auf dem gesamten Spielplatz gießen kann, zum anderen als Symbol, damit die Zusammenarbeit zwischen Kita und Gemeinde weiter auf fruchtbarem Boden gedeihen kann. Sie sind herzlich eingeladen, sich von dem bunten Zeichen der Fröhlichkeit am Zaun vor der Kirche selbst zu überzeugen.

Yvonne Fänger

Jakobus-Kita

In der Jakobus-Kindertagesstätte werden insgesamt 65 Kinder in drei Gruppen betreut, im Alter ab acht Wochen bis zur Einschulung.

Zur Kita-Seite